Das bin ich

Ich war schon immer kreativ, ob Farben, Knete oder Holz, mein Schaffensdrang war  immer enorm. Zum Nähen kam ich vor ca. 5 Jahren, als mir mein Vater eine Nähmaschine schenkte. Da ich eine denkbar schlechte und langweilige Handarbeitslehrerin hatte, war mir das Nähen aus tiefstem Herzen zuwider. Aber die schöne Stoffauswahl und die unendlichen Möglichkeiten haben mich bald fasziniert. Heute steht die Nähmaschine fast keinen Tag mehr still. Ich liebe Farbiges und Verrücktes, alles was das Leben schöner macht. Seit ich selber Kinder habe, nähe ich viele Kinder Accessoires.